Heilpraktiker

Ausbildung zum Heilpraktiker/Ausrichtung Medizin

Heilpraktiker/innen verbinden in ihrer Tätigkeit medizinisches Wissen mit naturheilkundlichen und praktischen Therapien. Um die Heilkunde ausüben zu dürfen, bedarf es der gesetzlichen Erlaubnis. Diese gesetzliche Erlaubnis erhalten Sie nach der bestandenen Heilpraktiger-Prüfung, die sich in einen schriftlichen und einen mündlichen Prüfungsteil aufgliedert.

Diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist das Ziel der Heilpraktiker-Ausbildung in unserer Heilpraktiker-Schule in Kelheim.

Auch bei weiteren Berufen im Gesundheitswesen (u. a. in der Physiotherapie, Ergotherapie oder Osteopathie) sind die Kenntnisse der Heilpraktiker sehr hilfreich. Mit der uneingeschränkten Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde als Heilpraktiker/in ist es beispielsweise dem Physiotherapeuten erlaubt, neben den Möglichkeiten der Physiotherapie auch andere naturheilkundliche Methoden in die Behandlung einzubeziehen.

In der berufsbegleitenden Heilpraktiker-Ausbildung (bzw. Teilzeit, nebenberuflich) werden Sie in unserer Heilpraktiker-Schule in Kelheim im 2x wöchentlich stattfindenden Unterricht auf die amtsärztliche Überprüfung vorbereitet.

Sie erhalten u. a. Unterricht in Anatomie, Physiologie und Pathologie sowie den Themen Innere Medizin, Infektionslehre und Infektionskrankheiten, Gynäkologie, Urologie, Onkologie, Psychiatrie, Gesetzeskunde, Hygiene und Injektion... 

In die Heilpraktiker-Ausbildung integriert ist das Repetitorium, welches am Ende der Ausbildungen zur Prüfungsvorbereitung stattfindet. Hier wird noch mal alles Wichtige selbstständig aufbereitet.

Im Anschluss an das Repetitorium werden Sie während der Prüfungsvorbereitung von verschiedenen Dotzenten unserer Schule betreut und begleitet. Sie haben hierfür auch Einzelstunden zur Verfügung.

Zusätzlich werden Sie während der gesamten Ausbildungszeit parallel zur Ausbildung in der Gruppe auch individuell in einem Online Portal von unseren Dozenten begleitet. Insgesamt sind 124 Unterrichtseinheiten für Einzelstunden sowie Online Unterricht vorgesehen.

Unsere nebenberufliche HP-Ausbildung ist auf 12 Teilnehmer beschränkt, so dass eine individuelle Betreuung und Förderung möglich ist. Der Unterricht wird in insgesamt 4 Semester aufgeteilt, am Ende des Semesters finden zum Inhalt des jeweiligen Semesters Prüfungen satt, an denen Sie teilnehmen können, aber nicht müssen. Zum jeweiligen Semesterbeginn ist ein Einstieg möglich - also 2x jährlich, daraus ergibt sich ein rolierendes System - so dass auch verpasste Unterrichtsstunden wieder nachgeholt werden können.

Voraussetzungen:

  • Vollendetes 25. Lebensjahr
  • Nachweis eines Schulabschlusses (mindestens Hauptschulabschluss)
  • Gesundheitliche Eignung (seelisch, geistig und körperlich)
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Persönliches Vorstellungsgespräch

Ausbildungsdauer:

2 Jahre, bzw. 4 Semester. Die HP-Ausbildung in Kelheim umfasst insgesamt 700 UE à 45 Minuten.

Ausbildungsbeginn:

Genaue Termine erfahren Sie persönlich!

Der Unterricht findet in der regulären Schulzeit 2x wöchentlich jeweils Dienstag und Donnerstag von 18:30 - 21:30 Uhr satt.

Unterrichtsgebühr:

Für Kneipp Vereins Mitglieder:
Gesamtpreis: 5.900,- Euro inkl. Skript und Zertifikat
(Ratenzahlung: 259,- Euro pro Monat/24 Monate)
 
Für Nicht Mitglieder:
Gesamtpreis: 6190,- Euro inkl. Skript und Zertifikat
(Ratenzahlung: 269,- Euro/24 Monate)

Die Prüfungsgebühr ist beim jeweiligen Gesundheitsamt gesondert zu bezahlen.

Dozenten: Ärzte und Heilpraktiker

Bitte melden Sie sich für den kostenfreien Infoabend für unserer Heilpraktiker-Ausbildung an oder vereinbaren mit uns einen persönliche Gesprächstermin.

Alexandra von Hugo 09405 / 919523 oder 0172 / 8228918

 

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen neue Wege zu gehen!